How to navigate the Blogs – Wie Sie in den Archiven fündig werden

How to Navigate the Blogs:

Wie man durch die Archive steuert:

Dear Blog Readers!

  • Blogs will be published whenever I have time to write them.
  • This is how to navigate the archives of articles previously published:
  • In the top right hand corner you see the window called “CATEGORIES”. Here you find the previous Blogs sorted by topics.
  • Click on the topic which interests you. Now the Archives of this Category appear, with the last Blog of the topic at the top. If you want to read the Series in the correct sequence, you must therefore scroll down until you see , “… – Blog 01 – Introduction” and start from there.
  • If you are looking for a particular part of a series, scroll to it directly.
  • Click on the part you want to read.
  • Within a Blog you will find pictures or sometimes video clips inserted.
  • The pictures can be enlarged for viewing by clicking on them (then use the back arrow to get to the Blog again).

1)   “Smart Horses”:

  • I began the Blogs with the  “Smart Horses” series, which gives you an overview of the work we are doing and the topics covered in my book “From Leading to Liberty” as well as my films “Playing with Horses”. It starts with Leading and running games, then yielding and respect exercises – both prerequisites for any meaningful further training.
  • Mobilisation exercises prepare the horse for Circus Gymnastics – our way of getting the horse nimble as well as relaxed in his soul – his Yoga, if you will. The circus gym also provides you with some very nice show effects at the same time!
  • The details for the training steps are described in the book “From Leading to Liberty” (with many illustrations and games – covering games on the lungeing rope as well as free-lungeing, de- spooking, games on the pedestal, send and call games, preparation for collection, even games including your dogs and many pictures), but in the Blogs you get an idea of proposed training. Lots of ideas for joyful learning – and all of them are presented with our horses in the films (in three parts) “Playing with Horses”.

Click onto the button Books and DVDs to find where to order our material.

2)   “Liberty Work”:

  • The short series of  “Liberty Work” introduces you to the concept of how you can train your horse without having to restrain him – at liberty. If you are interested this will lead you to the series:

3)   “Playing with knowledge”:

  • Playing like an expert! Here you learn about the rules of behaviour within a herd of horses, how to become your horse’s friend and leader “knowledgeably” and how to practise it. You get a list of leadership qualities, which you must master, if your want your horse to trust you (according to HIS rules, not yours!) In order to play with your horse like a professional, you must understand the laws of behavioural science, which you find in the series:

4)  “H.E.M.”- Help, Explain & Motivate:

  • In the series “H.E.M. – Help, explain and motivate”. H.E.M. is my personal training method, which is based on the scientific Ten Laws of Shaping that work for any mammal, including your other pets and kids! You learn what positive reinforcement really is (there are many misconceptions out there about this!), and how to apply aids knowledgeably (from body language to voice and touching aids). I explain how discern, when your horse needs a better explanation versus help – and how to motivate him throughout to stick with you.

5)    Understand your Horse:

  • This leads you to the series “Understand your Horse”, which explains the body language of the horse in great detail and with a lot of illustrations. The expressions of his whole body, face, ears, eyes, nose, mouth, neck and tail will be discussed, as well as the sounds a horse can make to communicate with other horses and you.

 

6)   Line Dance:

  • The series “Line Dance Competition” is great fun – and the competition is on-going! Here you can try out in how far  you can apply all you have learned. The proposed line dance is already quite complex, – leave out the difficult parts for later – adapt and become inventive yourselves! A slightly different line dance is shown in the film “Playing with Horses”. There we also show some dances which you can perform with your horse solo. On Youtube you can also watch later inventions, such as the Circle Dance (with Beau and Terri).

 

7)   Lungeing:

  • The series “Lungeing” is very dear to my heart, as I was a vaulting trainer for decades and did a lot of it. My Blog differs some from other books on the subject, as I pursue different methods to achieve a true dialog and real harmony on the lunge line – and I show on the included video clips how ALL of it then also works without restraint of a lunge at all. My understanding of “training” – if you are still part of the league that just “centrifuges” their horses… please look into it!

 

8)   Long-Reining:

  • In the series “Long-Reining” I try to entice you to try out something new, which might become very fascinating to you and your horse, though the beginnings can be frustrating! These articles are NOT meant to be a teaching manual for the professional, but rather present the topic to you in a game-form. I share with you my experiences with Beau, who proved to be a difficult specimen for this discipline! I show you how I dealt with problems, the useful prep-exercises I devised and the general benefit we got out of long reining.

9)  History of the Horse:

  • this is a series for people who might be interested where horses come from – how much longer they have been around than we have! Why they suddenly started to develop at a certain time – and finally how they became our partners and friends. And we theirs… or did we?

10)  Party Games for your Horses:

  • In this series I suggest a few games you might want to try out in order to liven up your warm-up or cooling-down phases when working with your horses. Nothing like a bit of variety as the spice of life! A complete list of 100 Games is to be found in the book “From Leading to Liberty” – of course. These games here are just an appetizer!

11)  Your horse’s IQ:

  • In this series I want to summarize for you the newest research in the behavioural science about horses, the structure of the tests applied and their amazing discoveries!

For the new series running at the present time you can subscribe to my Blog page at the bottom of the right column. Should this not work for you, please let me know via email (juttawiemers@shaw.ca) – some people are experiencing problems, it seems.

If you have comments or suggestions, you are most welcome to also send me an email . Unfortunately I can’t allow comments directly on the website, as I simply get swamped with spam. I hope you understand!

 

Please pass on my website to as many friends as you can! We are doing it for the good of the horses!!

Liebe Blog Leser!

  •  Blogs werden  herauskommen, wann immer ich Zeit habe, sie zu schreiben.
  • So steuert man durch die Archive der früheren Artikel:
  • Oben rechts sehen Sie ein Fenster, welches „CATEGORIES“ heißt. Hier sind alle früheren Blogs nach Themen geordnet. Sollten Sie den englischen Titel nicht verstehen, so klicken Sie sich einfach in einen der Blogs ein und sehen dann oben rechts den deutschen Titel.
  • Klicken Sie ein Thema an, welches Sie interessiert. Nun erscheint das Archiv dieser Serie mit dem letzten Artikel obenan. Wenn Sie die Serie in der richtigen Reihenfolge lesen wollen, müssen Sie daher bis nach unten scrollen, wo man “… – Blog 01 – Einführung” sieht, und da anfangen.
  • Wenn Sie nach einem bestimmten Artikel suchen, klicken Sie den direkt an.
  • Innerhalb eines Blogs finden Sie Video Clips oder Bilder, die man durch Anklicken vergrößern kann. Benutzen Sie den „zurück Pfeil“ um wieder in den Blog zu kommen.

1)      „Smart Horses“:

  • Ich habe mit den Blogs  „Smart Horses“ angefangen, eine Serie, die Ihnen einen Überblick über unsere Arbeit mit Pferden gibt. Alle diese Themen sind in meinem Buch „From Leading to Liberty“ (in einfachem Englisch geschrieben und mit vielen Illustrationen) und ebenfalls in meinen Filmen „Playing with Horses“ (diese haben alle eine deutsche Tonspur!) behandelt. Das beginnt mit Führen und Laufspielen, dann Weichen und Respektsschulung – alles Vorübungen für ein sinnvolles weiteres Training.
  • Beweglichkeitsübungen bereiten das Pferd auf unsere „Zirkus Gymnastik“ vor – unsere Art es einerseits zu mobilisieren und andrerseits in der Seele zu entspannen – sein Yoga, wenn Sie wollen. Diese Gymnastik liefert Ihnen auch gleichzeitig ein paar nette Schaueinlagen!
  • Die Details für alle Trainingsstufen sind im Buch „From Leading to Liberty“ (mit vielen Illustrationen und Spielen) aufgeführt. (Das schließt ein: Spiele am Seil wie auch Frei-Longieren, auf dem Podest, Schicken und Rufen, Übungen für Versammlung, und sogar Extras, um auch Ihre Hunde mitmachen zu lassen!) In den Blogs bekommen Sie aber eine Vorstellung von diesem Training. Viele Ideen für fröhliches Lernen – und alle werden sie in den Filmen „Playing with Horses“ vorgeführt.

Klicken Sie auf die Schalttaste “Books and DVDs” um zu finden, wo Sie unser Material bestellen können.

2)   Freiheitsdressur:

  • Die kurze Serie „Liberty Work“ (Freiheitsdressur) gibt einen Einblick in das Konzept wie man sein Pferd ohne Seil in Freiheit trainieren kann. Wenn Sie das interessiert, dann führt das zur Serie:

3)   “Playing with knowledge”:

  • Fachmännisch Spielen! Hier erfährt man nach welchen Regeln Pferde in der Herde leben und wie man „fachmännisch“ der Anführer und Freund seines Pferdes wird. Es gibt eine Liste der Führungsqualitäten, die man beherrschen muß, wenn man will, daß ein Pferd einem wirklich trauen kann – denn das geht nach SEINEN Regeln, nicht unseren! Um wie ein Profi mit seinem Pferd spielen zu können muß man die Gesetze aus der Verhaltensforschung kennen, die man wiederum findet in der Serie:

4)   “H.E.M. – Helfen, Erklären und Motivieren”:

  • Die Serie. H.E.M. ist meine persönliche Trainingsmethode, die auf den zehn Gesetzen des Formens beruht, die auf alle Säugetiere zutreffen, auch Ihre anderen Haustiere und Kinder! Sie erfahren hier was positive Bestärkung wirklich bedeutet (es gibt darüber viele Mißverständnisse!) und wie man seine Hilfen fachmännisch anwendet (von Körpersprache bis Stimme und Touchierhilfen). Ich erkläre wie man unterscheiden lernt, wann ein Pferd eine bessere Erklärung braucht und wann Hilfe – und wie man durchweg motiviert, damit es bei es einem bleibt.

5)   Ihr Pferd verstehen:

  • Das führt zur Serie “Understand your Horse” (Ihr Pferd verstehen), die die Körpersprache des Pferdes in großem Detail und mit vielen Illustrationen veranschaulicht. Wir diskutieren, wie ein Pferd mit seinem ganzen Körper, aber auch mit Gesicht, Ohren, Augen, Nase, Maul, Hals und Schweif seine Gefühle zum Ausdruck bringt, und ebenfalls welche Laute es hervorbringen kann, um sich mit anderen Pferden oder Ihnen zu verständigen.

6)   Line Dance:

  • Nun schauen Sie vielleicht in die Serie “Line Dance Competition” – ein Riesenspaß, der immer noch läuft! Hier können Sie ausprobieren in wieweit es Ihnen gelingt anzuwenden, was bisher gelernt wurde. Der vorgeschlagene Line Dance ist schon recht komplex – man kann die komplizierteren Sachen für später aufheben – man kann ihn adaptieren und selber erfinderisch werden! Ein ähnlicher Line Dance ist im Film “Playing with Horses” (mit deutscher Tonspur!) vorgeführt. Wir zeigen auch Tänze, die man mit seinem Pferd solo tanzt. Auf Youtube sieht man auch spätere Choreographien, wie z.B. den Circle Dance (mit Beau und Terri).

7)   Arbeit an der Longe: Lungeing

  • Die Serie über Longieren  liegt mir sehr am Herzen, da ich jahrzehntelang Voltigetrainer und immer an der Longe war. Mein Blog unterscheidet sich etwas von anderen Publikationen über dieses Thema, da ich meinen eigenen Weg verfolge, um einen wirklichen Dialog und Harmonie an der Longe zu erreichen – und ich zeige in den Video Clips, wie man dann ALLES auch ohne die Longe frei vorführen kann. Das ist mein Verständnis von Training – und wenn Sie noch zu der Truppe gehören, die ihre Pferde nur „zentrifugiert“… dann lesen Sie es bitte!

8)   Arbeit am langen Zügel: Long-reining

  • In der Serie „Long-Reining“ (Arbeit am langen Zügel) versuche ich Sie dazu anzuregen etwas Neues auszuprobieren, das für Sie und Ihr Pferd sehr faszinierend werden könnte, obwohl die Anfänge frustrierend sein mögen! Diese Artikel sollen KEINE professionelle Anleitung darstellen, sondern Ihnen das Thema eher spielerisch nahe bringen. Ich erzähle meine Erfahrungen mit Beau, der für diese Disziplin ein schwieriger Fall war! Ich zeige wie wir die Probleme zu lösen versuchen, welche hilfreichen Vorübungen wir erfanden und welchen generellen Nutzen wir aus der Arbeit am langen Zügel ziehen.

9)   Geschichte des Pferdes:

  • Das ist eine Serie  für Leute, die vielleicht daran interessiert sind, wo Pferde herkommen  – und wie viel länger als uns es sie schon gibt! Auch warum sie sich zu einer gewissen Zeit plötzlich entwickelt haben – und wie sie schließlich unsere Partner und Freunde wurden. Und wir ihre … oder doch nicht?

10)  Gesellschaftsspielchen für Ihre Pferde:

  • In dieser Serie schlage ich ein paar Gesellschaftsspielchen vor, die Sie in der Aufwärm- oder Cool-Down Phase in der Arbeit mit Ihrem Pferd einfügen können. Abwechslung ist die Würze des Lebens! Eine komplette Liste von 100 Spielen finden Sie natürlich im Buch “From Leading to Liberty”. Diese hier sind nur die Vorspeise!

11)  Der IQ Ihres Pferdes:

  • In dieser Series möchte ich für Sie das Neueste aus der Verhaltensforschung über Pferde zusammenfassen, wie die Intelligenztests strukturiert werden und deren phantastischen Ergebnisse!

Für eine momentan laufende Serie können Sie die Fortsetzungen per Email abonnieren (rechts unten) . Falls das nicht funktioniert, lassen Sie es mich per Email wissen (juttawiemers@shaw.ca) – es scheint manche Leser haben damit Probleme.

Wenn Sie Kommentare oder Vorschläge haben, kontaktieren Sie mich bitte via Email.    Leider kann ich Kommentare direkt an die Website nicht erlauben, da ich mit Spam überschwemmt werde. Ich bitte um Ihr Verständnis!

 

Machen Sie bitte meine Webseite unter Ihren Freunden bekannt! Wir tun es für das Wohl der Pferde !!

This entry was posted in Smart Horses. Bookmark the permalink.